DZ BANK Logo
Innovation lab Logo
Foto: Corinna Sander
Fintech | Innovationsmanagement | 14. März 2017

Learning Journey durch´s „Silicon Wadi”

„Auf 431 Einwohner ein Startup – das Gründer-Wunder von Tel Aviv“, war bereits im Jahr 2015 zu lesen. Dabei ist Israel mit nur etwas über acht Millionen Einwohnern und einer Fläche, ungefähr so groß wie Hessen, ein wirklich kleines Land. Die Leidenschaft seiner Bewohner für Technologie ist dafür umso größer. Und so sucht die Startup-Dichte Israels weltweit ihresgleichen und ich suche als Frankfurter Bankerin Antworten auf mindestens zwei Fragen:

  1. Wieso ist ausgerechnet Israel ein solch herausragender Hotspot für Tech Startups?
  2. Und können wir von diesem Gründergeist profitieren?

Im Rahmen einer Learning Journey durch Israel tauche ich in die Szene ein. Meine Eindrücke will ich gerne über unseren Innovationsblog in zwei Artikeln teilen, die in den kommenden Tagen hier erscheinen werden.

Kommentieren

fünfzehn + dreizehn =

Diese Themen interessieren uns

Lean and Secure Decentralized Delivery-versus-Payment (DvP) for Securities Settlement

Lean and Secure Decentralized Delivery-versus-Payment (DvP) for Securities Settlement

Weiterlesen
Comment
0
FinTech Innovationen in Asien – Ein Blick auf das FinTech Festival in Singapur
FinTech Innovationen in Asien – Ein Blick auf das FinTech Festival in Singapur
Allgemein
22. Dezember 2023

FinTech Innovationen in Asien – Ein Blick auf das FinTech Festival in Singapur

Weiterlesen
Comment
0
Kryptoassets: DZ BANK startet eigene Digitalverwahrplattform
Kryptoassets: DZ BANK startet eigene Digitalverwahrplattform
Trends & Technologie
3. November 2023

Kryptoassets: DZ BANK startet eigene Digitalverwahrplattform

Weiterlesen
Comment
0