DZ BANK Logo
Innovation lab Logo
Allgemein | 27. Oktober 2022

Primärbanken wurden Anfang des Jahres zum ersten Mal zur Teilnahme im Trend LAB aufgerufen – Wir als VR Bank Metropolregion Nürnberg waren dabei!

Das Trend LAB gehört zum Innovation LAB der DZ BANK Gruppe. Hier werden Trends und Technologien, für die es in der DZ BANK Gruppe bisher kein übergreifendes Verständnis gibt, deren Auswirkungen auf die Geschäftsmodelle unklar sind oder eine strategische Positionierung fehlt, innerhalb eines Zeitraums von vier bis acht Wochen analysiert und bewertet.

Das Trend LAB setzt sich aus Vertretern der genossenschaftlichen Finanzgruppe zusammen. Das Ziel ist es, ein fertiges Trend Paper zu erstellen, das unter anderem Impact-Analysen (Einwertungen für Geschäftsmodelle der DZ BANK Gruppe) sowie konkrete Handlungsempfehlungen für das weitere Vorgehen beinhaltet.

Anfang des Jahres wurde das Trend LAB zu „Decentralized Finance“ veranstaltet. Zum ersten Mal wurde es auch Primärbanken ermöglicht, an dem Format teilzunehmen. Wir im Innovationsmanagement der VR Bank Metropolregion Nürnberg beschäftigen uns aktuell mit dem komplexen Thema rund um die Blockchain-Technologie. Der Aufruf kam für uns deshalb zur besten Zeit!

Unsere Erwartungen wurden mehr als übertroffen. Neben einer perfekten und exzellenten Organisation durch die Kollegen der DZ BANK – ein Dank geht an Dirk Elsner, Linda Kindermann und Clemens Frauenhofer – wurden wir anfangs mit spannenden Fachvorträgen, interessanten Expertenimpulsen über das komplexe Thema „Decentralized Finance“ mit allen Facetten und Ausprägungen informiert.

Beindruckt haben mich die intensiven ergebnisorientierten Gruppensessions und das „out-of-the-Box“ Denken. Das Kennenlernen und Anwenden neuer Methoden, anregende Diskussionen und der Perspektivenwechsel rundeten die Sessions ab.

Was nehme ich mit? Jede Technologie bringt nicht nur Risiken, sondern auch Chancen für uns in der GFG mit sich. Die Aufgabe besteht darin, sich frühzeitig damit zu beschäftigen und Wissensaufbau zu betreiben.
Mein Motto „Blockchain ist gekommen, um zu bleiben“ hat sich nur noch weiterhin gefestigt und wurde durch das neue Wissen der bereits bestehenden „DeFi -Welt“ nur noch bestärkt. Der anfängliche Glaube, dass durch „DeFi“ Intermediäre wie Banken nicht mehr gebraucht werden, hat sich sehr schnell in eine andere Sichtweise gewandelt. Das Anwendungsspektrum, als GFG in den Markt einzudringen, ist immens.

Mein Fazit: Ich, als Mitarbeiterin einer Regionalbank, kann jedem die Teilnahme im Trend LAB oder Sprint LAB nur empfehlen. Durch die Teilnahme wurde der Innovationsgedanke auf ein anderes Level gebracht und hat viele wertvolle Impulse geliefert, die wir intern diskutieren können, um das volle Potential zukünftig auszuschöpfen und neue Geschäftsfelder zu generieren.

Vielen Dank an Euch!

Kerstin Klokow (VR Bank Metropolregion Nürnberg eG)

Diese Themen interessieren uns